MAURICE ROTHA


Im Kirchenfeld, 2015

Maurice Rota wurde 1958 in der Region von Venedig geboren. Sein Handwerk erlernte er in Bern im Restaurant Schmiedstube. Er holte sich viele Erfahrungen im In- und Ausland, so zum Beispiel in St. Moritz, Montreux, Lugano, London, Tokyo, La Napoule (Frankreich, bei Louis Outhier) sowie in Los Angeles. Nach vielen Jahren als Sous-Chef im Hotel Bellevue Palace Bern wechselte er mit seiner Ehefrau Charlotte Rota in den schönen und alten Gasthof Bären in Münsingen. 1995 übernahmen die beiden zusammen das geschichtsträchtige Restaurant Kirchenfeld in Bern.

 

zurück