SENSEFLÜE


Senseflüe

CHF 29.00

  • verfügbar
  • Sofort lieferbar1

Mit Sensibilität und Leidenschaft wird die Wildheit einer einzigartigen Urlandschaft nähergebracht.

 

«Senseflüe» – unter diesem Titel erscheint im Herbst 2012 ein neues Mundartbuch von Peter Imhof. Nach «Chabisland» und «Gürbechempe» entführt uns der Autor in seinem neusten Werk in das idyllische Schwarzenburger- und Senseland, hinab in die Tiefe der Senseschlucht. Vor diesem Hintergrund erlebt der Leser zehn Erzählungen aus einer faszinierenden Landschaft. Ob es nun um die jäh abstürzenden Sandsteinflühe, um smaragdgrüne «Glunte» oder um die geheimnisvollen «Auperose a de Senseflüe» geht – es gelingt dem Autor, seinen Lesern die Romantik der Senseschlucht mit all ihren verborgenen Schönheiten näherzubringen. Besonders den «Sensefründe» dürften die Texte unvergessliche Momente manchen Sommers an der Sense in Erinnerung rufen. Dabei darf auch die sagenumwobene Grasburg hoch über dem Fluss nicht fehlen, wo eine zarte Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen ihr ergreifendes Ende findet. «Senseflüe» – vielleicht auch das Traumbild von einem letzten Stück (fast) unberührter Natur.

 

Autor: Peter Imhof

1. Auflage 2012

208 Seiten, 13 × 21 cm, gebunden, Hardcover

Mit 14 Abbildungen
ISBN 978-3-906033-00-6, CHF 29.– / EUR 25.–

 


WEITERE BÜCHER ZUM THEMA: