TOTETÄNZ


Totetänz

CHF 29.00

  • verfügbar
  • Sofort lieferbar1

Der Tod tanzt durch das Leben von Fons, mal als Charmeur, mal in militärischem Marschschritt, mal in einem geilen wilden Tanz oder in einem sanften English Waltz. Das Leben auf dem Dorfe, das in seiner Härte und Zärtlichkeit in einem ausdrucksstarken, poetischen und ganz eigen gestalteten Berndeutsch geschildert wird, geht weiter. Nach dem Tod der Mutter muss Fons mit einem raubeinigen Vater fertig werden, der mit seinen drei Kindern in einer armen und gnadenlosen Welt heillos überfordert ist. Im Hintergrund übt der Tod in der Person des Lehrers Brisach, des Wirtes und des Landjägers schon mal seinen grossen Auftritt im Zweiten Weltkrieg – auch im Dorfe wird die braune Suppe gekocht. Es ist eine Geschichte voll prallen Lebens und Lebenssehnsucht, auch und gerade dort, wo der Tod angetanzt kommt und nimmt, wen und wie es ihm passt: Fons’ totgeschwiegene starke Tante mit ihrem unehelichen Kind, seine grosse und erschütternd unglückliche Liebe, schliesslich ihn selber.

 

Autor: Angelo Lottaz

1. Auflage 2014

184 Seiten, 13 x 20 cm, gebunden, Hardcover
ISBN 978-3-03818-026-5, CHF 29.– / EUR 25.–

 


REZENSIONEN:

Download
aufbruch, 19. März 2015
aufbruch 19.3.2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 440.5 KB
Download
Spuren, 4/2015
Spuren_Totetänz_4-2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 620.9 KB


WEITERE BÜCHER ZUM THEMA: