TÖDLICHES VERTRAUEN – WÜTHRICH ERMITTELT


Tödliches Vertrauen

Wüthrich ermittelt

 

CHF 39.00

  • verfügbar
  • Sofort lieferbar1

Wüthrich übernimmt einen Fall, der nicht nur dem Chef des Dezernats «Leib und Leben» der Kantonspolizei Bern gehörig an die Nieren geht: An einem schönen Herbstsonntag besucht die 10-jährige Doris mit ihren Eltern und ihrer jüngeren Schwester das Winzerfest in Erlach. Plötzlich ist das Kind spurlos verschwunden. Mehrere Wochen lang hält die Ungewissheit über das Schicksal des Mädchens die Schweiz in Atem. Unermüdlich suchen Polizei, Armee-Einheiten, Angehörige des Zivilschutzes und der regionalen Feuerwehren sowie zahlreiche Freiwillige aus mehreren Landesteilen nach dem Kind. Und die Medien sind hautnah dabei. Sie ermitteln auf ihre Weise …

 

Autor: Jürg Mosimann

1. Auflage 2015

144 Seiten, 16,5 x 23,5 cm, gebunden, Hardcover

Mit 14 Abbildungen
ISBN 978-3-03818-052-4, CHF 39.– / EUR 34.–

 


REZENSIONEN:

Download
Zuger Presse, 9.12.2015
ZugerPresse_Tödliches_Vertrauen_9.12.201
Adobe Acrobat Dokument 498.4 KB
Download
Zeitlupe, 1/2 2016
Zeitlupe_ToedlichesVertrauen_1-2.2016.pd
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


WEITERE BÜCHER ZUM THEMA: