hans imholz


Thomas Renggli: Hans Imholz – Der Reisepionier

CHF 39.00

  • Sofort lieferbar1

Ein Telefon, eine Idee, ein Geniestreich. 1961 eröffnet Hans Imholz an der Usteristrasse 19 im Zürcher Kreis 1 in einer Zweizimmerwohnung ein Reisebüro. Belegschaft: eine Sekretärin. Kerngeschäft: Organisation von Vereins- und Verbandsreisen. Startkapital: 50‘000 Franken. Es sollte der Anfang einer einmaligen Schweizer Erfolgsgeschichte werden. In den nächsten drei Jahrzenten revolutionierte Imholz mit seinem bahnbrechenden Geschäftsmodell und der Erfindung der Städteflüge die Reisebranche. Er ermöglichte plötzlich auch Kunden mit schmalem Budget Flüge in ferne Länder und erweiterte den Horizont einer ganzen Nation. Wie der Sohn eines Bäckermeisters in der Zürcher Altstadt zu einem der mächtigsten und erfolgreichsten Unternehmer des Landes wurde – und sein Name zum Inbegriff von Ferienträumen. 

 

Autor: Thomas Renggli

320 Seiten, 16 × 23 cm, gebunden, Hardcover

Mit 144 Abbildungen

ISBN 978-3-03922-105-9, CHF 39.– | EUR 30.– 


Rezensionen:

Download
Tagblatt der Stadt Zürich, 21. April 2021
TagZ_21April2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
Download
Die Weltwoche, 22. April 2021
Weltwoche_22April2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 337.4 KB
Download
Blick, 20. April 2021
Blick_Bericht_Hans_Imholz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 673.3 KB
Download
NZZ, 11. Mai 2021
NZZ_Bericht_HansImholz_11.05.21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 325.4 KB
Download
Regionaljournal Zürich Schaffhausen, 3. Juni 2021
Regionaljournal-Zuerich-Schaffhausen_3Ju
MP3 Audio Datei 20.7 MB


Weitere Bücher zu diesem Thema: