Die erste Miete ging an die Mafia


Die erste Miete ging an die Mafia

CHF 29.00

  • verfügbar
  • Sofort lieferbar1

Aus nächster Nähe hat er 9/11 erlebt, im Fall Hildebrand enthüllte er Pikantes, die Flüchtlingskrise auf dem Balkan und das Amerika von Donald Trump machte er spürbar: Peter Hossli gehört zu den leidenschaftlichsten Reportern der Schweiz. Wie arbeitet er? Warum schreibt er? Wie bringt er Menschen dazu, sich ihm zu öffnen? Welche Fragen stellt er, damit ein Interview etwas hergibt? Die Innensicht eines Reporters ist ein Gegenentwurf zur heraufbeschworenen Medienkrise. Ein bestärkender Text über das, was den Journalismus ausmacht: gute Geschichten. Packend und persönlich beleuchten die Memoiren den schmalen Grat zwischen beruflicher Obsession und privater Verantwortung.

 

Autor: Peter Hossli

372 Seiten, 13,7 x 20,5 cm broschiert, Softcover

ISBN 978-3-85932-939-3, CHF 29.– / EUR 25.–


Rezensionen:

Download
Schweizer Journalist, 12. September 2018
schweizer_journalist12September2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 449.8 KB
Download
Radio Fribourg, 2. Oktober 2018
Peter Hossli Aufnahme 1.mp3
MP3 Audio Datei 3.5 MB
Download
Radio 1 Doppelpunkt, 21. Oktober 2018
Radio1Doppelpunkt_21Oktober2018.mp3
MP3 Audio Datei 50.2 MB
Download
Domo, September 2018
Domo_September2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 982.5 KB
Download
Radio Fribourg, 2. Oktober 2018 (Teil 2)
Peter Hossli Aufnahme 2.mp3
MP3 Audio Datei 3.7 MB
Download
Neue Zürcher Zeitung, 8. November 2018
NZZ8November2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 744.2 KB


WEITERE BÜCHER ZUM THEMA: